Parkhaus Moabit, Berlin

Einkaufszentrum Berlin Moabit | © Patrick Wurst
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © Patrick Wurst
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © Patrick Wurst
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © Patrick Wurst
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh
Einkaufszentrum Berlin Moabit | © stahl- und verbundbau gmbh

Facts

Bauherr

WOKS Grundstücks- und Projektentwicklung GmbH & Co. KG, Garrel

Architekt

Sergei Tchoban, nps tchoban voss GmbH & Co. KG, Berlin

Tragwerksplaner

stahl + verbundbau gmbh, Berlin

Projektdaten

Art der Baumaßnahme

Neubau

Bauzeit

09/2009 - 10/2010

Fläche

24.900 m²

Stahl

1.300 to

Parkplätze

600 Stk

Konstruktion

Skelettbauweise mit Verbund- und Elementdecken

Verbundbauteile

Verbundstützen, Verbundträger, Verbundblechdecke

Fassade

Metallfassadenkonstruktion mit Profilbauglas, Absturzsicherung

Besonderheit

Metallfassade im Sonderfarbton Metallic Red Gold

Beschreibung

Leistungen s+v:

Parkhaus inkl. aufgesetzer Box mit Büro-, Sport- und Freizeitflächen:

Genehmigungs- und Ausführungsplanung Tragwerk

Werk- und Montageplanung sowie Bauausführung Rohbau, Dach- und Fassadenkonstruktion

Mit dem Neubau des Einkaufszentrum Moabit wurde ein 7-geschossiges Parkhaus in Skelettbauweise errichtet.  Die unteren 5 Ebenen sind Parkdecks, die oberen 2 Ebenen werden durch Büro, Versammlungs- und Sportstätten genutzt. Das Tragsystem mit F90 Anforderung besteht aus Mehrgeschossigen Betonfertigteilstützen in Sichtbetonqualität und kammerbetonierte Verbundträger. Auf die Verbundträger wurden Hoesch Additiv Blechdecken für die Parkebenen und Filigrandecken mit Aufbeton für die Nutzebenen aufgelegt und betoniert. Die Gesamtkonstruktion ist sehr leicht und filigran und kommt dem ungleichmäßigen Grundriss zugute. Die Nutzebenen sind durch ein Metallfassade mit vertikaler Alu-Welle im Sonderfarbton Red-Gold ausgeführt. Das oberste Parkdeck enthielt als Deckenverkleidung gleichfalls die Metallwelle, um den Effekt eines schwebenden Baukörpers zu realisieren. Die Fertigsteilstützen sind mit geschweißten U-Profilen verkleidet, die bis in die Metallfassade hineinragen, um den schwebenden Effekt zu verstärken. Wechselnde Lochausschnitte in der Metallfassade geben dem Baukörper eine neue Leichtigkeit. Das Skeletttragsystem, die Metalldecken, das Metalldach- und Fassadenkonstruktion inklusive Absturzsicherung wurden von der stahl- und verbundbau gmbh ab LP 3 entwickelt und geplant. 

Die Fertigung, Lieferung und Montage der Fertigsteilstützen, der kammerbetonierten Verbundträger, der Metalldecken, der Metallfassade und Metalldacheindeckung und die komplette Absturzsicherung der Parkebenen wurde durch stahl+verbundbau gmbh durchgeführt.

 

Fotos: 

  • Patrick Wurst
  • stahl- und verbundbau gmbh

Weitere Projekte