Batteriespeicherpark, Schwerin

Batteriespeicherpark | © stahl- und verbundbau gmbh
Batteriespeicherpark | © WEMAG
Batteriespeicherpark | © stahl- und verbundbau gmbh
Batteriespeicherpark | © WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer
Batteriespeicherpark | © stahl- und verbundbau gmbh
Batteriespeicherpark | © stahl- und verbundbau gmbh
Batteriespeicherpark | © stahl- und verbundbau gmbh
Batteriespeicherpark | © WEMAG
Batteriespeicherpark | © stahl- und verbundbau gmbh
Batteriespeicherpark | © WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer
Batteriespeicherpark | © stahl- und verbundbau gmbh
Batteriespeicherpark | © stahl- und verbundbau gmbh

Facts

Bauherr

Wemag AG (Schwerin)

Architekt

Code of Practice, Berlin & Form-Nord, Schwerin

Tragwerksplaner

Ingenieurbüro für Bauwesen Dr.-Ing. K. Pelle, Dortmund

Projektdaten

Art der Baumaßnahme

Neubau

Bauzeit

09/2013 – 04/2014

BGF oberirdisch

396 m²

Geschosse

1

Art / Nutzung

Industrie

 

Beschreibung

Beschreibung Bauwerk +Tätigkeit s+v:

Planung + Schlüsselfertige Errichtung einer Batterie-Halle in Fertigteilbauweise, Außenanlagen

In Schwerin entsteht Europas größter kommerzieller Batteriespeicherpark. Die innovativen Lithium-Ionen-Speicher mit einer Gesamtkapazität von 5-Megawattstunden werden zukünftig kurzfristige Netzschwankungen ausgleichen und die Netzfrequenz stabil halten können. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für September 2014 vorgesehen.

Die stahl + verbundbau gmbh errichtet im Auftrag der Younicos AG für den Energieversorger Wemag AG eine Batteriespeicherhalle. Die Bauarbeiten haben im September 2013 begonnen. Bis April 2014 werden die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

 

Fotos:

  • WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer
  • WEMAG
  • stahl- und verbundbau gmbh

Weitere Projekte