Neuigkeiten

16. September 2019

Erweiterung der Parkfläche breuningerLAND Ludwigsburg

1973 wurde in Ludwigsburg das erste breuningerLAND eröffnet. 1999 wurden die Parkflächen um ein Parkhaus mit 884 Stellplätzen auf 3 Ebenen erweitert. Das damals von der Ed. Züblin AG errichtete Parkhaus wurde bereits bei der Planung für weitere 2 Ebenen ausgelegt.
Da aktuell die Erweiterung der Verkaufsflächen ansteht und damit Parkfläche entfällt, wurde die Aufstockung des Parkhauses in Angriff genommen.
stahl + verbundbau gmbh konnte sich im Wettbewerb qualifizieren und erhielt Anfang 2019 den Generalunternehmerauftrag, das Bestandsparkhaus um 2 Ebenen zu erweitern. In diesem Zuge werden auch Bestandsflächen revitalisiert, die Verkehrsführung verbessert und die Erschließungsbereiche erneuert und auf 3 Aufzugsanlagen erweitert.
Nach Ostern wurde mit den Teil- Abbrucharbeiten begonnen und nachdem Mitte des Jahres die Stahl- Tragkonstruktion errichtet werden konnte, werden zurzeit die letzten Betonagen im Bereich der Parkdecken durchgeführt. Daran anschließend werden die Parkflächen mit Gussasphalt ausgestattet und die Erschließungsbereiche ausgebaut. Während der Bauphase wurden die Bestandsobergeschosse für das Parken gesperrt, wobei im überwiegenden Bereich des Erdgeschosses der Parkraum weiterhin zur Verfügung gestellt werden konnte.
Die Besonderheit im Bauablauf besteht darin, dass die neu errichtete Stahlkonstruktion das Fundament des Turmdrehkranes mit 62,5 m- Ausleger darstellt.
Die Fertigstellung ist für Ende November 2019 geplant, damit für das anstehende Weihnachtsgeschäft im Einkaufszentrum wieder das gesamte Parkhaus zur Verfügung steht.
In der Bauzeit von nur 7,5 Monaten werden auf ca. 15.000 m² weitere 538 Stellplätze entstehen.

Foto Baustelle breunigerLAND (748 KB)

Foto: stahl und verbundbau gmbh

Lesen Sie auch die Pressestimmen über Bauvorhaben mit der Beteiligung von s+v