Neuigkeiten

28. August 2019

Berlin - STREAM Neubau eines Bürohochhauses

Die SIGNA Real Estate Management baut in Berlin-Friedrichshain direkt neben der Mercedes Benz Arena ein modernes Hochhaus. Das 90 m hohe Gebäude mit 24 Geschossen wird als Stahlbetonkonstruktion mit Flachdecken und Verbundstützen ausgeführt.

Die Fa. stahl + verbundbau gmbh liefert im Auftrag der Fa. Hochtief 550 Stück Verbundstützen. In puncto Effizienz werden die Vorteile des Verbundbaus durch die  mögliche Querschnittsausbildung und der Vorfertigung effektiv genutzt. Die Stützen werden zweigeschossig ausgeführt.

Infolge der genau fixierten Terminierung des Bauablaufs werden die Verbundstützten vorgefertigt. Auf Grundlage des s+v® Stützensystem erfolgt die Bemessung und die konstruktive Ausführung der hochbelasteten Stützen. Durch die Lastbeanspruchung bis ca. 32.000 kN werden die Verbundstützen mit hochfestem Stahl ausgeführt. Die Anforderungen an den Brandschutz R120 können ebenso erfüllt werden.

Die geplante Montagegeschwindigkeit von einem Geschoss mit 2000  m² je 14 Tage kann infolge der Vorfertigung der Stützen gewährleistet werden. Die entwickelte Fertigungsstruktur, die Organisation und die technologischen Prozesse für die Stützen wurden in enger Abstimmung mit dem Bauablauf der Fa. Hochtief abgestimmt.

Stand: 28.08.2019
Auftraggeber: Hochtief Infrastructure GmbH, Building Berlin
Bauherr: FH 91 Immobilien Gmbh & Co.KG, München vertreten durch SIGNA Real Estate Management Germany GmbH Upper West, Berlin     
Architekt: GEWERS & PUDEWILL GmbH, Berlin
Tragwerksplaner: Weischede, Herrmann und Partner GmbH, Berlin
Prüfer: GSE, Ingenieur-Gesellschaft mbh Saar, Enseleit und Partner, Berlin

Foto von der Baustelle (849 KB)

Bauherr und Baubeteiligte (51 KB)

Lesen Sie auch die Pressestimmen über Bauvorhaben mit der Beteiligung von s+v