Hochhaus­ensemble am Münchner Tor, München

HighLight Munich Business Towers, München - Außenansicht | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Ensemble | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Ensemble | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Außenansicht | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Außenansicht | © Andreas Remien, Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten, München
HighLight Munich Business Towers, München - Außenansicht | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Innenansicht | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Baufortschritt | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Baufortschritt | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Außenansicht | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Ensemble | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Ensemble | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Außenansicht | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Außenansicht | © Andreas Remien, Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten, München
HighLight Munich Business Towers, München - Außenansicht | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Innenansicht | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Baufortschritt | © Stahlverbundbau GmbH
HighLight Munich Business Towers, München - Baufortschritt | © Stahlverbundbau GmbH

Facts

Bauherr

Parkstadt München Schwabing KG

Architekt

Murphy Jahn, Chicago

Tragwerksplaner

Werner Sobek Ingenieure, Stuttgart

Projektdaten

Art der Baumaßnahme

Neubau

Bauzeit

08/2002 - 04/2004

BGF

60.000 m²

Stahl

8.000 to

Höhe

126 m

Geschosse

57

Konstruktion

Stahl- und Verbundbauweise, Flachdecken mit Verbundstützen

Fassade

Glasfassade

Art / Nutzung

Büro, Hotel

Besonderheit

Aussteifung mittels Stahlverbund-Fachwerk-Türmen
s+v Stützensystem mit sehr kompakten Querschnitten

Beschreibung

Der Gebäudekomplex besteht aus zwei schlanken Hochhausscheiben, einem Hotel und einem Bürogebäude mit einer gemeinsamen dreigeschossigen Tiefgarage. Die Türme sind auch über eine 22 m lange Brücke miteinander verbunden.

Dem Investor wurde mit diesem Entwurf bei minimalem Materialaufwand ein Maximum an Transparenz und Flexibilität geboten. Das außergewöhnliche Erscheinungsbild mit seiner Schlankheit und Transparenz resultiert aus dem innovativen Entwurfs- und Ingenieurskonzept, welches sich nur in Stahlbau und Stahl-Verbundbauweise so realisieren ließ.

Leistungen s+v

  • Planung, Fertigung und Montage von 8.000 t Stahl
  • Je Gebäude zwei Grundriss U-förmige Fachwerktürme aus Traggliedern in Stahlverbundbauweise
  • Aussteifungsfachwerke
  • 1.100 Verbundstützen des s+v® Stützensystems für Flachdeckenstruktur
  • Kopfbauten (oberste Geschosse als Stahlrahmenkonstruktion mit kastenförmigen Querschnitten)
  • Aufzugsgerüst in schlanker Stahlrahmenbauweise
  • Stahltragstruktur und Verbundbleche der schwimmend gelagerten Verbindungsbrücke
  • Vordachkonstruktion in Edelstahlbauweise 
  • Brandschutzbeschichtung

 

 

Fotos

HighLight Munich Business Towers, München

  • Stahlverbundbau GmbH
  • Andreas Remien, Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten, München

Weitere Projekte